Kfz-Versicherung

Wozu eine Kfz-Versicherung da ist:

Die Kfz-Versicherung ist zu einem Teil gesetzlich vorgeschrieben, zum anderen Teil eine freiwillige Zusatzversicherung.
Der Gesetzgeber verpflichtet zur Kfz-Haftpflichtversicherung, ohne diesen Teil der Kfz-Versicherung darf man nicht am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Damit sollen finanzielle Unwägbarkeiten, insbesondere mit hohen finanziellem Nachteil, für alle Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen werden.

Besonders  wichtig ist dabei, dass ein Unfallbeteiligter , der ohne eigenes  Verschulden in einen Unfall verwickelt wurde, auf seinen Anspruch auf Schadenersatz verzichten muss.

Der Gesetzgeber schreibt als Mindestversicherungssummen vor: 7,5 Mio. EUR bei Personenschäden, 1,12 Mio EUR bei Sachschäden und 50.000,- EUR bei Vermögensschäden.

Copyright 2018 by [cb-makler:] | realisiert durch Webdesign Cottbus

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen